Alles, kann doch noch nicht alles gewesen sein. Geld spielt keine Rolle Reiner Zablocki

ISBN:

Published: January 16th 2014

Kindle Edition


Description

Alles, kann doch noch nicht alles gewesen sein. Geld spielt keine Rolle  by  Reiner Zablocki

Alles, kann doch noch nicht alles gewesen sein. Geld spielt keine Rolle by Reiner Zablocki
January 16th 2014 | Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | | ISBN: | 5.51 Mb

AutorenportraitReiner ZablockiReiner Zablocki ist am 11. August 1945 in Quedlinburg am Harz geboren.Am Finkenherd, einem der geschichtlich bedeutendsten Plätze in Deutschland. Es ist der Platz, wo dem ersten deutschen König, Heinrich der I., imMoreAutorenportraitReiner ZablockiReiner Zablocki ist am 11. August 1945 in Quedlinburg am Harz geboren.Am Finkenherd, einem der geschichtlich bedeutendsten Plätze in Deutschland. Es ist der Platz, wo dem ersten deutschen König, Heinrich der I., im Jahre 919 die Königskrone angetragen wurde.Am Finkenherd geboren und aufgewachsen auf dem Münzenberg, verbrachte er die ersten Jahre in Quedlinburg.


Einschulung 1951 in Quedlinburg, erneute Einschulung 1952 in Herne, direkt in die 2. Klasse. Gymnasium mit der Sekunda-Reife verlassen und Lehre mit Abschluss als Groß- und Einzelhandelskaufmann. Studium an der VWA.
Heute wohnt er beschaulich in einer Stadt im Ruhrgebiet.
1979 gründete er mit seiner Frau eine Werbefirma, die sich innerhalb weniger Jahre zum größten Verteilerunternehmen Deutschlands entwickelte, und 1995 einen Umsatz von mehr als 40 Millionen DM erreichte.

1995/96 kam der totale Zusammenbruch dieses Unternehmens und Zablocki wurde zweimal äußerst spektakulär festgenommen.

Aus den beiden U-Haften kam er nur gegen Kautionszahlungen von mehr als 1.5 Millionen DM, hinterlegt von seiner Gattin, frei.Danach Schauprozess, 57 Monate Strafhaft und totaler privater und geschäftlicher Zusammenbruch.

Reiner Zablocki beschreibt in seinem Enthüllungsroman das perfide Verhalten der deutschen Justiz, der Staatsanwaltschaft beim LG Bochum und des Vorsitzenden Richters der 12.

Kammer. Aber auch sein eigenes Fehlverhalten und besonders seine mehr als 5jährige Beziehung zu einer jungen Frau aus Leipzig.Nebenher zu seiner äußerst harmonisch verlaufenden Ehe, was allein für ihn schon sehr viel Mut bedeutet, sich zu outen.

Außergewöhnlich ist das Kapitel über die jahrelange Geschäftsverbindung zum Axel Springer Verlag.


Wie schrieb der bekannte Journalist Niklas R. in einer Pressemitteilung: 
Ein Auflagenbetrug im Dschungel der Printmedien von unglaublichem Ausmaß hat real über dreizehn Jahren stattgefunden. Dieser Betrug fand wöchentlich statt. Bis der Großverlag den Vasallen nicht mehr brauchte.Ein Medientycoon benutzt eine etablierte Firma der Werbewirtschaft für einen über Jahre hinweg, perfide durchdachten Auflagenbetrug, der in die zweistelligen Millionen geht. Die geschädigten sind letztendlich nicht nur die Werbewirtschaft sondern Anzeigenkunden, die in angeblich große Auflagen am Zeitschriftenhimmel Millionen investierten.Ein Betrugsdelikt im überdimensionalen Stil, welches in Wirklichkeit verschwiegen worden ist.Also Spannung pur ist angesagt.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Alles, kann doch noch nicht alles gewesen sein. Geld spielt keine Rolle":


forneer.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us